3. Ruhrufer Marathon als Geburtstags-Edition (20.11.2021)

Hallo zusammen,

wie kann man seinen Geburtstag als Läufer besser feiern als mit einer Laufveranstaltung?  Karl Roch hat hierfür den Oberhausener Ruhrufer Marathon organisiert. 10 Gäste kamen und ließen ihn hochleben. Alle Einzelheiten erfahrt Ihr hier mit 26 Fotos.

https://www.lokalkompass.de/oberhausen/c-sport/3-ruhrufer-marathon-als-geburtstagsedition_a1659010

Viele Grüße aus Oberhausen

Werner

Tschüß Öjendorf (?)

Nach 15 völlig problemlosen Jahren hat die neuerdings zuständige Behördenmitarbeiterin den Öjendorf-Marathon mit der Auflage versehen, daß die Grünflächen nicht mehr genutzt werden können, was de facto einem Verbot der Veranstaltung gleichkommt.

An dieser Stelle mein herzlicher Dank an ihren Vorgänger für die freundliche und konstruktive Zusammenarbeit.

400. M/U für HaWe in Steinfurt

Am 7. November 2021 beim Steinhart500 CrossMarathon lief unser Clubmitglied HaWe Rehers aus Osnabrück erfolgreich seinen 400. Marathon/Ultra. In seiner Laufstatistik hat HaWe 300 Marathons und 100 Ultramarathons gesammelt. Der 100 Marathon Club gratuliert Dir sehr herzlich zu dieser großartigen Leistung und wünscht viele weitere Läufe!

500. Marathon für Sivabalan Pandian

Mehrere Mitglieder des 100 Marathon Club Deutschland kommen aus dem Ausland; so auch Sivabalan Pandian aus Mumbai (Indien).

Sivabalan ist am 7. November 2021 beim Catanzaro Marathon seinen 500. Marathon gelaufen. Doch nicht in Indien, sondern – wie der Name bereits vermuten lässt – in Italien. Im Ziel begrüßt wurde er von Paolo Gino, dem Präsidenten des italienischen 100 Marathon Club - ebenfalls Mitglied im 100 Marathon Club Deutschland.

Kaltenkirchener Herbstmarathon (31.10.2021)

Am 31.10.2020 sollte es 13 Jahren nach dem 2. Herbstmarathon einen 3. Kaltenkirchener Herbstmarathon auf einer ganz neuen Strecke im Bereich Freizeitpark Kaltenkirchen geben. Immerhin 66 Meldungen waren bereits eingegangen, da reduzierte der Kreis Segeberg alle Sportveranstaltungen wegen Corona auf maximal 25 Teilnehmer. Daraufhin sagte der Quentsch den im vergangenen Jahr geplanten Lauf komplett ab.