Peninsula Marathon Kapstadt (19.02.2006)

Unserer Kälte entfliehen, mal Sonne tanken. Mit dem Kapstadt Marathon bot sich diese Möglichkeit an, denn dort ist jetzt Sommer mit Temperaturen bis über 30°C. Nach einem ersten Tag zum Relaxen mit dem Besuch des botanischen Gartens in Kirstenbosch, musste es früh morgens des nächsten Tages ein erster Trainingslauf sein, endlich wieder im luftigen Sommerdress, um sich an das Klima und den frühen Marathonstart zu gewöhnen. Doch welch grausamer kalter Wind auf der Trainingsstrecke an der Talstation der Seilbahn zum Tafelberg.

Kathmandu Marathon Nepal (18.02.2005)

Bei meiner Planung für einen reizvollen Marathonlauf Anfang 2005 fand ich im Internet mit dem Kathmandu Marathon in der Hauptstadt Nepals eine interessant klingende Marathonveranstaltung Mitte Februar. Über die Homepage des Marathons war eine Online-Anmeldung möglich. Allerdings rebellieren in Nepal seit 1996 Maoisten gegen die Einführung der Demokratie. Sie haben vor allem auf dem Land Rückhalt und streben nach dem Vorbild von Mao Tse-tung ein kommunistisches Regime an.

Transeuropalauf von zwei Seiten betrachtet (01.06.2003)

Beim Run Across Amerika 2002 hatte ich Feuer gefangen und täglich die Berichte im Internet verfolgt. Als ich vom Transeuropalauf 2003 hörte, war mir klar: hier will ich dabei sein. Nicht als Läufer auf der gesamten Strecke. Das Potential ist mir nicht gegeben. Aber in Deutschland partizipieren? Als Läufer und Betreuer knapp 2 Wochen mitmachen? Meine Generalprobe sollte die Marathonserie des 100 MC an den Hamburger Teichwiesen im Dezember 2002 sein.