"Zum fünften Mal nach 2010, 2017, 2018 und 2019 richtet der Quentsch in Kaltenkirchen einen Advent Marathon aus."

wann: Sonntag, der 29.11.2020 (1. Advent)

wo: 24568 Kaltenkirchen, Schirnauallee 4
 
Startzeit: 9:00 Uhr

Unkostenbeitrag: 7 Euro (zahlbar vor dem Start)

Meldeschluss: Donnerstag, der 26.11.2020 (bzw. wenn das Teilnehmerlimit erreicht ist)

Teilnehmerlimit: ca. 40

Zeitlimit: ca. 7 Stunden


Anmeldung: bitte mit Namen und Wohnort bei Arne Franck = arne.franck(at)freenet.de
Wer weniger als die 10 Runden laufen möchte, der gibt bitte bei der Anmeldung auch die Anzahl der Runden mit an! 5 Runden sind übrigens genau 21,65 km (etwas über Halbmarathon)!

Treffpunkt: Treffpunkt ist der Parkplatz vom Kleingartenverein Schirnau (Ecke Schirnauallee/Schirnauweg in Kaltenkirchen, Schirnauallee 4)

Logistik: 10 Runden x 4,329 km (Straße, Radwege, feste Sandwege/ zwei ungesicherte Straßenüberquerungen pro Runde/ zwei A7 Autobahnbrücken werden pro Runde überlaufen)

Verpflegung: Jeder Teilnehmer muss seine komplett benötigte Verpflegung selber zu diesem Lauf mitbringen! Es stehen Tische zum Abstellen der Verpflegung an der Laufstrecke zur Verfügung.

geplante Auszeichnungen: Soforturkunde vor Ort / Ergebnisliste per Mail 

Jeder Teilnehmer nimmt auf eigene Gefahr an diesem nicht angemeldeten Lauf teil. Für Diebstahl und Schadensfälle aller Art wird keine Haftung übernommen. Umkleidemöglichkeiten, sanitäre Einrichtungen und Sanitätsdienst sind nicht vorhanden. Die Aktiven bestätigen mit ihrer Anmeldung, dass sie damit einverstanden sind, dass sämtliche Fotos und Daten, die im Zusammenhang mit dem Lauf stehen, ohne Vergütungsansprüche für Sportberichte auf Internetseiten genutzt werden dürfen.

Achtung: Laut den Corona Regeln ist vor, während und nach dem Lauf ein Mindestabstand von 1,5 Meter untereinander zwingend einzuhalten.


Meldeliste:

1= Arne Franck, Kaltenkirchen (Sieger 2017)
2= Klaus Bangert, Bargfeld-Stegen
3= Dieter Merker, Hamburg
4= Rita Brämer, Itzehoe
(Absage)
5= Monika Tegge-Walderstein, Norderstedt (Siegerin 2017)
6= Regine Dörnte, Kaltenkirchen (Siegerin 2010 + 2018)
7= Frank Bertram, Bordesholm
8= Jaqueline Hasse, Neumünster
9= Karsten August, Hamburg
10= Christina Schulz, Kiel
11= Burkhard Löher, Wedel
12= Doris Sagasser, Henstedt-Ulzburg
13= Mario Sagasser, Henstedt-Ulzburg
14= Thomas Radzuweit, Hamburg
15= Sabine Kühl, Alveslohe
16= Stefan Hinrichsen, Koldenbüttel
17= Torsten Schacht, Norderstedt
18= Roman Spengler, Hamburg
19= Rolf Frank, Hohenaspe
20= Kerstin Krausnick, Henstedt-Ulzburg

(2 Runden = 8,66 km)
21= Irma Rieve, Kaltenkirchen
(5 Runden = 21,645 km)
22= Arnt von Drathen, Elpersbüttel (Sieger 2010)
23= Uwe Neumann, Lentföhrden
24= Erika Köhn, Tangstedt
25=
26=
27=
28=
29=
30=
31=
32=
33=
34=
35=
36=
37=
38=
39=
40=
41=
42=



Streckenrekord Frauen = Monika Tegge-Walderstein mit 3:59:04 Std. (03.12.2017)
Streckenrekord Männer = Frank Danger mit 3:26:56 Std. (01.12.2019)

Melder/Teilnehmer:

2010 = 28/16
2017 = 37/29
2018 = 36/26
2019 = 43/39
2020 = ??/??


 

die erste Brücke über die A7 pro Runde
die erste (harmlose) Brücke über die A7
Kaltenkirchen wird verlassen
Kaltenkirchen wird hinter der Brücke über die A7 verlassen
der Sandweg Richtung Moorkaten
der Sandweg Richtung Ortteil Moorkaten
auf dem Radweg zurück nach Kaltenkirchen
auf dem Radweg zurück nach Kaltenkirchen
39 Teilnehmer am 1. Advent 2019
39 Teilnehmer am 1. Advent 2019
starker Nebel beim Lauf im Jahr 2019
starker Nebel beim Lauf im Jahr 2019