Zwei Brücken Marathon Bad Bramstedt (24.04.2021)

Wie Gunla hier bereits berichtete war der Quentsch beim Bad Bramstedter Marathon am 10.04.2021 nur mit der unerlaubten Wettkampfhilfe Rad am Start (etwa Laufburnout?). Die 42,2 km Distanz (16 Runden) fuhr er an dem Tag in 1:53:18 Stunden auf der holprigen Piste auf Tempo und begleitete danach noch 9 weitere Runden verschiedene Teilnehmer auf deren Laufrunden. Insgesamt kamen an dem Tag so 62 Radkilometer in die Statistik vom Quentsch, in der bisher fast 171000 Radkilometer seit dem 01.01.1991 ihren Eintrag fanden.

Katrin läuft 100.

Unser Neumitglied Katrin Tüg-Hilbert lief am Samstag, 24. April 2021, in Hamburg den 100. M/U.

Herzlichen Glückwunsch.
Für Katrins Zusatzmotivation sorgte am Morgen vor der Abfahrt zum Start, dass das Willkommensschreiben unseres Kassenwarts im Briefkasten lag.

Weiterhin viel Spaß beim Laufen und Sammeln - und dass du weiter so herzlich beim Laufen lachen kannst.


Ihren ersten Marathon lief Katrin 2012 in Lübeck.
Ob der "Männerverschleiß" damals ähnlich hoch wie beim gestrigen Jubiläumslauf war, ist nicht überliefert.

Klaus-Dieters 100. U-/Marathon

Von Christian Hottas:

Als Klaus-Dieter Schulze um das Jahr 2010 herum mit Gehtraining begann, war er durch seine fortgeschrittene Parkinson-Erkrankung (trotz maximaler medikamentöser Therapie) kaum noch mobil. Aber er eroberte sich seine Mobilität mit eisernem Training zurück und finishte im August 2011 als seine erste Langstrecke die legendäre Dodentocht - die 100 Kilometer von Bornem (BEL). 2012 folgte an den Teichwiesen sein erster Marathon.