Wojciech läuft seinen 250. Marathon

Am 10.10.2021 ist Wojciech Mehl im Segeberger Forst beim 3. Individual Wald Marathon seinen 250. Marathon gelaufen. Dabei hatte er erst Anfang des Jahres sein letztes Jubiläum mit seinem 200. Marathon gefeiert. Da ist das nächste Jubiläum auch nicht mehr weit...

Lieber Wojciech, der 100  Marathon Club gratuliert dir ganz herzlich zu diese tollen Leistung und wünscht dir noch viele schöne weitere Läufe.

4. Balkantrassen Marathon (09.10.2021)

Hallo zusammen,

gestern war ich beim 4. Balkantrassen Marathon in Opladen dabei. Mit Detlef Klatt nutzte ich den goldenen Oktobertag zu einem schönen Marathonlauf. Alle Einzelheiten mit 39 Fotos seht Ihr unter folgendem Link

https://www.lokalkompass.de/oberhausen/c-sport/in-den-schluchten-des-balkans_a1641124

 

Viel Spaß beim Lesen.

Viele Grüße aus Oberhausen

Werner

3. Individual Wald Marathon (10.10.2021)

Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr, nach dem 02. April und 04. Juli, war der Segeberger Forst im Kreis Segeberg (Schleswig-Holstein) diesmal am 10. Oktober der Austragungsort eines Individual Marathon. Keine Startgebühr, Startzeitfenster von gut 30 Minuten und keine Kennzeichnung der Laufstrecke waren die Eckdaten des Laufes, der nach einem kurzen 100 Meter langen Pendelstück über 10 identische Runden ging.

Bob Dolphin verstorben

Am 2. Oktober ist unser amerikanisches Mitglied Bob Dolphin zwei Tage vor seinem 92. Geburtstag verstorben.
Er folgte seiner Ehefrau Lenore, die im März 2020 verstarb.
Bob war Gründungsmitglied vom 100 Marathon Club Nordamerika. Gemeinsam waren sie die Veranstalter des Yakima River Canyon Marathons.

Hamburger Meisterschaften 2021

In diesem Jahr wurde der Hamburger Frühlingsmarathon zum Herbstmarathon. Am 12. September fand der lang ersehnte (weil im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie sogar abgesagte) Hamburg Marathon statt.

Unter den tausenden von Teilnehmern waren auch etliche Mitglieder des 100 Marathon Clubs. Und drei von Ihnen haben es zu besonderer Leistung gebracht:

Thorsten Stohldreier, Thomas Pielke und Ole Sporleder haben in der Hamburger Meisterschaft über die Marathon-Distanz in der Team-Wertung Männer mit einer Gesamtzeit von 12:23:50 Stunden den zweiten Platz belegt.