Schlappenmoor

das Schlappenmoor bei Henstedt-Ulzburg in den Oberalsterniederungen 

Schlappenmoorbrücke

unter der neuen Schlappenmoorbrücke aus dem Jahr 2022 fließt die Alster 


wann: Sonntag, der 26.03.2023

wo: 24558 Henstedt-Ulzburg, Hohnerberg 4
 
Startzeit: 9:00 Uhr (Achtung Sommerzeitumstellung!!!)

Unkostenbeitrag: 8 Euro (zahlbar vor dem Start)

Meldeschluss: Donnerstag, der 23.03.2023 (bzw. wenn das Teilnehmerlimit erreicht ist)

Teilnehmerlimit: ca. 20

Zeitlimit: 8 Stunden

Anmeldung: bitte mit Namen und Wohnort bei Arne Franck = arne.franck(at)freenet.de
Wer weniger als die 8 Runden laufen möchte, der gibt bitte bei der Anmeldung auch die Anzahl der Runden mit an!

Treffpunkt: Der kleine Wanderparkplatz zwischen der Alsterbrücke und dem Haus Nr. 4 in der Straße Hohnerberg in Henstedt-Ulzburg! Achtung: Nur sehr wenige Parkplätze auf dem Wanderparkplatz vorhanden!

Logistik: 8 identische Runden mit 5,582 km Länge (gesamt 44,66 km) in den Oberalsterniederungen mit dem Durchlaufen des Schlappenmoores und pro Runde gibt es zwei Brücken über die Alster. Laufbelag: Asphaltstraße, Waldwege, Sandwege und Moorwege, die bei feuchter Witterung recht matschig sein können

Verpflegung: Jeder Teilnehmer muss seine komplett benötigte Verpflegung selber zu diesem Lauf mitbringen! Es stehen Tische zum Abstellen der Verpflegung im Start- und Zielbereich der Laufstrecke zur Verfügung.

geplante Auszeichnungen: Urkunde und Ergebnisliste 

Jeder Teilnehmer nimmt auf eigene Gefahr an diesem nicht angemeldeten Lauf teil. Für Diebstahl und Schadensfälle aller Art wird keine Haftung übernommen. Umkleidemöglichkeiten, sanitäre Einrichtungen und Sanitätsdienst sind nicht vorhanden. Die Aktiven bestätigen mit ihrer Anmeldung, dass sie damit einverstanden sind, dass sämtliche Fotos und Daten, die im Zusammenhang mit dem Lauf stehen, ohne Vergütungsansprüche für Sportberichte auf Internetseiten genutzt werden dürfen.

Achtung: Auf einem Teilabschnitt der Laufstrecke fahren auch Autos. Die Straßenverkehrsordnung ist dort unbedingt zu beachten. Bei gutem Wetter sind auf der gesamten Laufrunde eventuell so einige Spaziergänger und Radfahrer unterwegs.     

Meldeliste:

1= Arne Franck, Kaltenkirchen
2= Klaus Bangert, Bargfeld-Stegen
3= Rita Brämer, Itzehoe
4= Dieter Merker, Hamburg
5= Regine Dörnte, Kaltenkirchen
6= Martin Traeder, Hamburg
7= Sabine Kühl, Alveslohe
8=  Erika Köhn, Tangstedt
9= Beate Gröhn, Kaltenkirchen
10= Mario Sagasser, Henstedt-Ulzburg
11= Doris Sagasser, Henstedt-Ulzburg
12= Jaqueline Hasse, Wasbek
13= Siegfried Schmitz, Kiel
(Absage)
14= Rosemarie von Kocemba, Kiel
15= Rabea Reinhold, Nordstrand
16= Katrin Tüg-Hilbert, Kasseedorf
17= Renate Schaper, Kaltenkirchen
18= Ulrich Niehuß, Hamburg
19= Torsten Schacht, Norderstedt
20= Wojciech Piotr Mehl, Stockelsdorf
21= Rafael Siems, Heiligenhafen
22= Irma Rieve, Kaltenkirchen
(4 Runden)
23= Martina Miller, Kaltenkirchen
24= Christoph Jaekel, Hamburg
25= Jakob Levi Stahlberg, Hamburg
(Absage)
26= Birgit Graupner, Neumünster


Start

nach dem Start geht es durch ein kleines Waldstück leicht bergab, da Start und Ziel am höchsten Punkt der Laufstrecke liegen. 

Richtung Alster

lange flache Laufstrecke auf einem Sandweg Richtung Schlappenmoorbrücke

Schlappenmoorbrücke

die neue Schlappenmoorbrücke über der Alster wird nach ca. 1,6 km ab Rundenanfang erreicht 

Schlappenmoor

viele Stolperfallen und bei feuchtem Wetter auch viel Matsch = das Schlappenmoor  

Schlappenmoor

das Moor wird auf diesem Weg wieder verlassen. Weiter geht es danach auf einer asphaltierten Straße

Brücke Alster

die zweite Brücke über der Alster wird auch von Autos überfahren und steht nach ca. 5,2 km ab Rundenanfang. Danach steigt die Laufstrecke bis zum Rundenende noch etwas an.

AF (Quentsch) Event Nr. 83