Werner Sonntag wird 95 - Werner bei der Zielankunft beim 100 km Lauf in Biel im Juni 2008 (Foto: Walter Wagner für LaufReport.de)

Die Statistik von Werner Sonntag wurde vor über zehn Jahren das letzte Mal aktualisiert. Daher hatten nicht viele von uns Clubmitgliedern noch die Chance, Werner persönlich als aktiven Läufer kennenzulernen. Doch den Titel seines Buchs „Irgendwann mußt du nach Biel“ (1978) kennen wir vermutlich alle.

Im Jahr 1999 hat Werner den 100 Marathon Club mitbegründet und ist bis 2010 insgesamt 339 (Ultra-)Marathons gelaufen. Heute ist er unser ältestes Clubmitglied und wird am Dienstag, 22.06.2021 stolze 95 Jahre alt.

Stolz sein kann Werner auch auf seine sportliche Leistung. Sowohl 1989 als auch 1990 lief er den Spartathlon als ältester Teilnehmer (Altersklasse M60) in weniger als 36 Stunden. Und 1993 wurde er Europameister in der Altersklasse M60 bei der 1. Veteranenmeisterschaft im 100-km-Lauf in Palamós.

 

Veranstaltungshinweise:

Christian Hottas hat für das Geburtstagsdatum von Werner Sonntag (Dienstag, 22.06.2021) einen Marathonlauf in Hamburg ausgeschrieben.

Link: https://my.raceresult.com/171728/

Michael Weber veranstaltet den Marathon Ostfildern südöstlich von Stuttgart am Mittwoch, 23.06.2021.

Link: https://100-marathon-club.de/de/node/1584

 

Falls andere diese Idee aufgreifen möchten, würden wir uns freuen. Denn der 95. Geburtstag unseres ersten Ehrenmitglieds ist etwas Besonderes.

Und wer von euch Werner Sonntag noch persönlich kennt, darf ihm gratulieren. Wir sammeln persönliche Worte und Grußfotos von euch für Werner und veröffentlichen sie auf der 100MC Webseite. Fotos und/oder persönliche Worte könnt ihr per E-Mail an Presswart Jana Bieler schicken (E-Mail-Adresse: 100mc.presse@gmail.com).


Marion Möhle schreibt:

Ich nehme am Werner Sonntag Marathon am 23. Juni in Ostfildern teil, um Werners 95. Geburtstag zu feiern - und um ihm auch zu danken. Werners Bücher - allen voran natürlich "Irgendwann musst du nach Biel" und auch sein Ultramarathon-Buch - sind für mich lebenslaufprägend gewesen und sind es immer noch. Und dies im doppelten Sinne: so bin ich durch Werner zum Ultralaufen gekommen und das Ultralaufen hat meinen Lebenslauf sehr geprägt und tut dies immer noch.
In diesem Sinne möchte ich Dir, Werner, danken und wünsche Dir für dein neues Lebensjahr alles Gute, Gesundheit und Zufriedenheit!
Viele Grüße
Marion


 

Kommentare